Mit der Low Pressure Moulding Technologie war es bisher nicht oder nur mit besonderem Aufwand möglich dichte Vergüsse auf metallischen Bauteilen zu erzeugen.

Mit unserem innovativen Equipment kann Metalhaftung im LPM erstmal  effizient und prozesssicher in einem Schritt realisiert werden.

Es ermöglicht eine gezielte Erwärmung der Bauteile direkt im Werkzeug und somit die Bildung von Haftungsbrücken im Moulding Prozess ohne aufwändige Vor- oder Nachbearbeitung.

Mit integriertem Induktionsequipment sowie einem speziell entwickelten modularen Werkzeugsystem wurde eine qualitative und flexible Lösung geschaffen, die auf die Anforderungen des einzelnen Projektes abgestimmt werden kann.

 

 

 



Gefördert durch: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.