So erreichen Sie uns:
Vernetzen Sie sich mit uns:
Optimel Schmelzgußtechnik GmbH anrufen Optimel Schmelzgußtechnik GmbH anschreiben

Über uns Pioniere

Innovation und Verantwortung

Seit der Gründung von OptiMel sind Innovation und Pioniergeist zentrale Aspekte unserer Arbeit.

Unser Ziel ist es, die Möglichkeiten der Low Pressure Moulding Technologie und unserer Service ständig zu erweitern und darüber hinaus einen Beitrag zu einer ökologischen, sozialen Arbeitswelt und gesellschaftlicher Verantwortung zu leisten.

Dabei setzen wir auch auf langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit – mit unseren Kunden, deren Projekte uns immer wieder aufs Neue fordern, mit Partnern und Lieferanten für gemeinsame Innovationen und konstante Lieferqualität und nicht zuletzt mit unseren Mitarbeitern, die mit ihrer Begeisterung und der langjährigen Erfahrung unseren Erfolg möglich machen.

  • Über 25 Jahre Erfahrung
  • Experten für Low Pressure Moulding
  • ISO 9001 zertifiziert
  • Internationales Partnernetzwerk
  • 25 langjährige Mitarbeiter
  • Ausbildungsbetrieb seit 2011
  • Innovativ und flexibel
  • Klimaneutrales Unternehmen
  • Gesellschaftliche Verantwortung

Gemeinsam zum Erfolg

Was OptiMel ausmacht sind die langjährigen Mitarbeiter, die mit viel Engagement und Erfahrung täglich ihren Beitrag zu unserem Erfolg leisten.

Einige sind bereits seit Gründung, viele mehr als 10 oder 15 Jahre dabei, eine Kollegin wollte uns sogar trotz Rente nicht verlassen und unterstützt uns in Teilzeit weiter mit ihrem Know-How. Inzwischen haben zwei Mitarbeiter auch weitere Familien-Mitglieder an Bord geholt. 
Seit 2011 sind wir Ausbildungsbetrieb und 2 unserer ehemaligen Auszubildenden verstärken uns nun schon seit einigen Jahren sehr erfolgreich.

Wir sind ein Team mit vielen Facetten und unterschiedlichen Stärken – und das finden wir gut so.

Ökologischer Beitrag der Pioniere

 Wir möchten Verantwortung übernehmen und auch für die ökologische Entwicklung der Arbeitswelt einen Beitrag leisten. Gerade das Industrieland NRW spielt eine wichtige Rolle für den Erfolg des Klimaschutzes in Deutschland und damit weltweit. Dabei sind aus unserer Sicht konkrete Maßnahmen wichtiger als Umweltzertifikate. Seit 2014 produzieren wir einen Großteil unseres Stroms mit unserer Photovoltaik-Anlage selbst und haben den Rest 2020 auf 100% Ökostrom umgestellt.
2019 waren wir Teil des Projektes „grün statt grau – Gewerbegebiete im Wandel“, welches vom Global Nature Fund in Zusammenarbeit mit mehreren Kommunen gefördert wurde. Die dabei ermittelten Maßnahmen zu mehr Flächenfunktionalität und biologischer Vielfalt auf unserem Firmengelände werden wir kontinuierlich weiter umsetzen. Darüber hinaus erstellen wir jährliche CO²-Bilanzen, ergreifen kontinuierlich Maßnahmen zur Reduzierung bzw. kompensieren unsere Emissionen über Projekte von ClimatePartner und dürfen uns damit klimaneutrales Unternehmen nennen. Als nächster Schritt ist die Bewertung einzelner Produktgruppen geplant, mit dem Ziel auch unsere Produkte klimaneutral anbieten zu können.


Bild: © Stadt Iserlohn   
 

Die Geschichte der Pioniere

Die Geschichte von OptiMel beginnt lange vor der Gründung und geht Hand in Hand mit der Entwicklung der Low Pressure Moulding Technologie.

Nachdem  mit dem neu entwickelten Verfahren in der französischen Automobil-Industrie die ersten Projekte erfolgreich umgesetzt werden konnten, lag es nahe, es auch auf dem gesamten europäischen sowie dem internationalen Markt anzubieten. Um mit einem spezialisierten Anbieter für Projektplanung und Produktionsequipment am Markt präsent sein zu können, gründete die Firma Henkel 1995 OptiMel als Hotmelt Maschinen Hersteller.

Erfahren Sie mehr zu unserer Historie.

Unser Partner-Netzwerk

Händlerkarte

Australien / Neuseeland

BeNeLux

China

Dänemark / Schweden / Finnland / Norwegen / Baltische Staaten

Frankreich/ Marokko/ Tunesien

Polen / Slowakei / Tschechien

Ungarn

Kroatien

Slowenien

Serbien

UK