Entstanden aus einer Entwicklungsgruppe wurde OptiMel 1995 von der Henkel KGaA als Maschinen- und Projektpartner für neu entwickelte thermoplastische Hotmelts gegründet. Inzwischen ist das darauf basierende Low Pressure Moulding ein anerkanntes Verfahren zum Schutz elektrischer und elektronischer Bauteile.

Seit 2001 ist OptiMel eigenständiger Full-Service-Anbieter in diesem Bereich. Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung, dem umfangreichen und flexiblen Verarbeitungs-Equipment sowie umfassenden Beratungs- und Serviceleistungen bieten wir maßgeschneiderte Lösungen für jedes Projekt.

Mit einer Exportquote von über 70% sind wir ein international erfahrener und anerkannter Lieferant für technisch anspruchsvolle Systemlösungen im Bereich der Verarbeitung von Technomelt Hotmelts.

Wir unterstützen Sie von den ersten Planungsschritten, über die Implementierung der Technologie in Ihrer Fertigung bis hin zur laufenden Produktion.

Durch innovative Prozesse, technische Entwicklung sowie eine enge Partnerschaft mit Henkel als Hersteller der Technomelt® Materialien, erweitern wir ständig die Anwendungsmöglichkeiten der LPM-Technologie.

Ein hohes Maß an Kundenorientierung, gepaart mit Flexibilität und hohem Qualitätsstandard, zeichnet unsere Arbeitsweise aus.



OptiMel International



Innovatives LPM System für Verguss auf metallischen Bauteilen

Erstmals ist es möglich Haftung auch auf metallischen Bauteilem effeizeint und prozessicher in einem Schritt zu erreichen.

Weiterlesen...



 

Mehr zu unserem Engagement für den Klimaschutz erfahren Sie hier.



Low Pressure Moulding als e-book

Kompaktes Grundwissen zum Thema Low Pressure Moulding (auch bezeichnet als Hotmelt Moulding)

Erschienen in der Bibliothek der Technik

Erhältlich unter: https://issuu.com/henkel-bdt/docs/henkel_hotmelt-moulding_de